Bildung 1

Headline zum Thema Bildung

Unser Bereich Wohnen bietet ein breites Angebot von der ambulanten Betreuung bis zum stationären Wohnen in einer unserer Wohnstätten. Auch eine Kurzzeitaufnahme zur Entlastung der Familie ist möglich.

Unsere Fachstelle Wohnen berät und hilft Ihnen das passende Angebot zu finden. Nehmen Sie einfach direkt Kontakt zu uns auf.

Headline zum Thema Bildung

Selbstbestimmtes Leben beginnt in den eigenen vier Wänden. Unsere Teams in Biebesheim und in Rüsselsheim betreuen Menschen mit Behinderungen in ihren Wohnungen und unterstützt sie bei der Bewältigung ihrer täglichen Aufgaben im Haushalt, bei Behördengängen und Arztbesuchen, bei der Freizeitgestaltung und auch in Problemsituationen.

  • Wohnen ist bei weitem mehr als nur ein „gesicherter Schlafplatz“ in unpersönlicher Atmosphäre und enthoben aller sozialen Kontakte und Verpflichtungen.
  • Auch behinderte Menschen sehnen sich nach einer selbstbestimmten Privatsphäre, nach etwas Eigenem. Die so gewonnene Autonomie ist ein großer und wichtiger Schritt in Richtung soziale Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.
  • Immer mehr der von uns begleiteten Menschen mit geistiger Behinderung leben heute in eigenen Mietwohnungen und erfahren ihre Selbständigkeit als Bereicherung, als Chance, endlich ihren legitimen Anspruch, „normal“ zu leben, auf Dauer verwirklicht zu sehen.
  • Unser Angebot „Betreutes Wohnen“ bildet gleichsam den „Königsweg“, um behinderte Menschen – so weit als möglich – Selbständigkeit zu gewährleisten und – so weit als notwendig – „Assistenz im Alltag“ anzubieten.

Unsere Wohnstätten Biebesheim und Herta Max

In unseren Wohnstätten in Biebesheim und in Rüsselsheim (Herta Max) können sich erwachsene Menschen mit Behinderung zu Hause fühlen. Die Bewohnerinnen und Bewohner gestalten ihr Leben nach individuellen Bedürfnissen Fähigkeiten aktiv und selbstbestimmt. Unser Ziel ist es, Menschen mit Behinderung bei der Umsetzung ihres Anspruchs auf Wohnen und auf Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu unterstützen. Dabei spielt das Alter keine Rolle.

Unsere Wohnstätte im ländlich geprägten Biebesheim besteht aus drei Gebäuden. Sie bietet Platz für 36 Menschen. In jedem Haus lebt eine Wohngemeinschaft mit zwölf Personen.

Die Wohnstätte Herta Max in Rüsselsheim liegt zentral in der Rüsselsheimer Innenstadt. Hier leben 22 Menschen zusammen. Sieben von ihnen im stationär begleiteten Wohnen in eigenen Appartments.

An wen richtet sich das Angebot?

In unseren beiden Wohnstätten leben erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung. Die Wohnstätten sind Teil der Versorgungsstruktur für Menschen mit geistiger Behinderung im Kreis Groß-Gerau. Sie nehmen vorwiegend Personen auf, die im Landkreis leben oder hier ihre soziealen Bindungen haben.

Unser Angebots-Spektrum

Unsere Einrichtungen verfügen über Ein- und Zweibettzimmer, moderne Küchen- und Sanitärbereiche sowie großzügige Gartenanlagen. Rund um die Uhrwird eine Betreuung durch unser qualifiziertes Mitarbeiterteam aus Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen und Diplom Sozialpädagog/innen gewährleistet. Bei unserer Arbeit kooperieren wir eng mit Ärzten und externen Therapeut/innen.

  • am individuellen Hilfebedarf orientierte professionelle Assistenz in allen Lebensbereichen
  • allgemeine Versorgung (Unterkunft, Verpflegung etc.)
  • Unterstützung bei einfachen pflegerischen Verrichtungen
  • Begleitung bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben außerhalb der Einrichtung sowie dem Herstellen sozialer Bezüge
  • Unterstützung bei der Gestaltung des individuelle Tagesablaufs und des persönlichen Wohnumfelds
  • Freizeitangebote
  • Krisenintervention
  • Beratung von Angehörigen und Betreuungspersonen.

X